titel titel titel
titel titel titel titel titel titel titel titel titel titel titel titel
Zur Startseite Roadster München titel titel English Pages Classic Roadster Munich titel titel
titel Zur Startseite titel titel titel titel
Fragen zu den Roadstern  
  Wissenswertes und häufige Fragen zu unseren Roadstern, Cabrios und Spidern
und zum Thema Hochzeitsautos
Fragen zu den Roadstern    
 
Spalte Fragen abstand Spalte Antworten

Wieso bei Classic Roadster München mieten?

Wir bieten Ihnen nicht nur Top gepflegte und gewartete Oldtimer. Sondern auch rundherum geprüfte Sicherheit. Wir besitzen vom Landratsamt die Genehmigung als Mietwagenunternehmen gemäß Personenbeförderungsgesetz, unsere Autos sind entsprechend konzessioniert und deren Insassen sind versichert. Das ist gerade für Hochzeiten und private Events wichtig!

   

Was ist eigentlich ein Roadster?

Die Wiege der klassischen Roadster liegt in England. Der Roadster mit seinem ungefütterten Not-Verdeck, bestehend aus Plane und Spriegel, hat den Ruf, etwas für wetterfeste, sportliche "harte Männer" zu sein. Normalerweise liegen das Stoffdach unsichtbar hinter den Sitzen, die heraus nehmbaren Seitenfenster im Kofferraum. Die niedrigen Türen braucht man meistens nur dann zum Einsteigen, wenn das Dach zu ist und die Seitenscheiben eingesteckt sind, sonst steigt man einfach drüber. Bei uns nennen manche Hersteller - wie z. B. Mercedes den SL - auch ihre Cabrios "Roadster", mit dem Ziel, unterschwellig das Ursprüngliche, Sportliche des Roadsters als Werbebotschaft zu vermitteln

   

Was ist ein "Spider"?

Der Spider ist ein etwas komfortablerer Roadster, aber noch kein Cabrio, er hat ein ungefüttertes Dach zum schnellen Zurückklappen und "Kurbel" -Scheiben in den Türen. Der Begriff stammt aus dem angelsächsischen "Speeder" und wurde in Italien zum Spider. Die Engländer nannten die importierten Sportwagen entsprechend der italienischen Schreibweise "Speider" (lautschriftlich), woraus die Italiener (Lancia) dann ihrerseits wieder "Spyder"machten.

   

Und klassische Cabrios?

Im Sommer offen zu fahren ist das Schönste. Cabriolet hört sich französisch an, geht aber tatsächlich auf das italienische "capriola" - übersetzt "Bocksprung" ("Kapriolen"!) - zurück. So nannte man einen zweirädrigen Karren, der sich wegen einer langen, biegsamen Deichsel oft sprunghaft bewegte. Heute versteht man unter einem Cabriolet ein Auto mit versenkbaren Seitenscheiben und dichtem, gepolstertem Verdeck, das meistens hinter den Sitzen auf der Karosserie aufliegt.

Echte Cabrios sind wegen des hohen Aufwandes zur Verstärkung der tragenden Teile wesentlich teurer als die zugrundeliegende Limousine.

   
Welchen Kraftstoff brauchen die Autos?   Superbenzin. Die Fahrzeuge bis zum Baujahr 1974 benötigen meist noch ein bleiverwandtes Additiv.
     
Haben Sie auch aktuelle Modelle im Programm?   Im Moment noch nicht. Sollte es aber eine Nachfrage dafür geben, werden wir schnell reagieren.
   
Haben die Autos Kindersitze?   Leider besteht in der Regel keine Möglichkeit, Kindersitze zu installieren. Aus rechtlichen Gründen ist die Mitnahme von Kindern unter 12 Jahren nicht gestattet.
   
Wann ist das Büro besetzt?   Sie erreichen uns Montags bis Freitags telefonisch zwischen 10 und 12 Uhr sowie zwischen 16 und 18 Uhr.
 

Warum gibt es sowenig Vermieter mit Oldtimer zum Selberfahren?

Die meisten Oldtimerbesitzer haben ihr Geschäft aus dem Hobby heraus gegründet und würden deshalb die mit viel Liebe restaurierten Klassiker nie an Selbstfahrer abgeben. Bei uns können Sie, sofern Sie das Mindestalter erreicht haben und lange genug im Besitz einer Fahrerlaubnis sind, Ihren Traum vom Oldtimer fahren verwirklichen.

 

Hochzeiten:

auch Silberne, Goldenen und sogar Eiserne haben wir schon gefahren Weil Oldtimer fast immer nur mit Fahrer gemietet werden können sollte das Auto groß genug für mindestens 3 Personen sein. Darum kommen in der Regel große Wagen wie unsere Mercedes in Frage.

 

Spare ich Geld wenn ich selber fahre?

Mietpreise für Oldtimer und andere besondere Fahrzeuge sind nicht zu vergleichen mit den Angeboten regulärer Autovermieter wie Sixt oder Budget. Ein Cabrio zum "Weekend-Tarif" von 49 Euro gibt es nur dort, wenn es nicht schon für ein Jahr ausgebucht ist. Bedenken Sie auch, dass Sie an Ihrem Hochzeitstag sehr viel Termindruck und Aufregung haben werden - ersparen Sie sich den Stress mit einem unbekannten Auto. Ein erfahrener Chauffeur nimmt Ihnen das ab.

 

Gibt es auch Oldtimer für Werbung und Film?

Ja, damit haben wir Erfahrung, bitte fragen Sie uns.

 

Warum muss ich soviel zahlen obwohl ich das Auto nur 90 Minuten brauche?

Hier ein Beispiel: Sie möchten um 10:00 von zuhause abgeholt und zur Trauung und anschließend zum Restaurant gefahren werden. Geplanter Zeitaufwand 90 min.

Der typische Ablauf für den Oldtimervermieter: Um 07:30 wird der Wagen aus der Garage geholt und für die Vermietung vorbereitet (Technische Kontrolle, Reinigen innen und außen, Volltanken).

Um 09:20 fährt der Chauffeur los, einige Zeit früher damit er nicht zu spät kommt wenn eine Straßensperrung oder ein Stau auftritt. Um 09:50 trifft er zu früh (besser als zu spät) bei Ihnen ein.

Nach der Trauung um 11:15 Uhr möchte der Fotograf noch ein paar Fotos machen. Der Sekt ist noch nicht ausgetrunken.

Um 11:45 fangen die Gäste an Ihre Autos zusammenzusuchen damit ein schöner Konvoi entsteht. Um 12:00 geht’s im Schritttempo, damit die Blumen nicht wegfliegen, zum Restaurant. Ankunft etwas später, weil es so langsam ging, um 12:30 Uhr.

Es werden noch Fotos gemacht und um 12:50 wird das Auto nicht mehr gebraucht.

Um 13:20 kommt das Auto wieder bei der Garage an. Leider ist innen alles voller Reis – damit der nicht schimmelt und Ungeziefer anzieht muß alles gereinigt werden, und zwar gleich.

Um 13:45 steht das Auto wieder auf seinem Stellplatz. Fazit: Über 6 Stunden war der Vermieter für Sie tätig. Bestimmt verstehen Sie jetzt warum eine Mindestmietzeit verlangt wird.

 

Wie kann ich sicher sein das das Fahrzeug überhaupt ankommt?

Das kommt oft vor: Eine aufgeregte Braut ruft uns am Tag der Hochzeit an in der Hoffnung das noch ein Oldtimer frei ist. Was war passiert?: Der Oldtimerbesitzer hat 3 Stunden vor der Hochzeit abgesagt weil der Wagen nicht ansprang. Schlechte Erfahrungen werden auch oft mit Autohändlern gemacht, die zufällig eine Limousine auf dem Hof haben. Der Wagen wird billig vermietet weil er sowieso da steht, aber sobald ein Kaufinteressent kommt ist er weg - auch 1 Tag vor Ihrem Termin.

 

Gehen Sie auf Nummer sicher!

Verlassen Sie sich nicht auf einen Autobesitzer, der es besonders billig macht aber für nichts garantieren kann, weil er nur 1 Auto hat. Eine Panne kann es bei einem alten Fahrzeug immer mal geben, Ersatzteile für Exoten sind selten schnell zu beschaffen.

Wir garantieren Ihnen, dass der Wagen pünktlich da ist. Für den Fall der Fälle haben wir ausreichend Ersatzfahrzeuge, einsatzbereit und mit vollem Tank, die einspringen können.

Bei uns sind Sie auf der sicheren Seite! 3 Oldtimerlimousinen, sind während der salzfreien Zeit einsatzbereit, eine Limousine das ganze Jahr. Somit steht bei einer technischen Panne immer ein Ersatzauto zur Verfügung! Verlassen sie sich nicht auf den Bekannten des Arbeitskollegen mit dem billigen Oldie!

 

Bin ich bei einem Unfall abgesichert?

Nur bei einer Mietwagenversicherung. Wer Personen befördert und dafür Geld bekommt der benötigt spezielle Zulassungen und (teure) Versicherungen. Sollte während einer solchen Fahrt ein Insasse verletzt werden so zahlt eine reguläre PKW-Versicherung keinen Pfennig.

Bei uns sind Sie auch hier auf der sicheren Seite! Wir besitzen die Genehmigung zum Mietwagenverkehr. Alle Fahrzeuge sind entsprechend zugelassen, von der Genehmigungsbehörde konzessioniert und versichert.

 

Wo finde ich einen möglichst billigen Oldtimer oder eine billige Limousine?

Zu oft rufen uns Kunden an und stellen nur eine einzige Frage: Was kostet es? Nach unserer Antwort wird sofort aufgelegt und der nächste angerufen. Möchten Sie wirklich nur das billigste? Suchen Sie sich auch ein Restaurant oder Hotel NUR nach dem Preis aus? Billig kann bedeuten: Alte, rostige und unsichere Limousinen. Ungepflegte und unzuverlässige Oldtimer. Unprofessionelle, unpünktliche und schlecht gekleidete Fahrer. Es gibt billigere als uns - aber wir gehören zu den preisgünstigen. Vergessen Sie nicht unsere Mitbewerber nach versteckten Kosten zu fragen.

 
Weitere Fragen?
 
Wir freuen uns, Ihre Fragen beantworten zu können:
     
Online:   Sie können Ihre Fragen gern über unser Kontaktformular stellen
     
Telefon:   (089) 31 85 96 48
Telefax:   (089) 313 45 09
     
Email:   info@classic-roadster-rent.de
 
 

nach oben
 
     
   
titel titel CRM - Peter Forster - Dieselstrasse 28, 85748 Garching-Hochbrück b. München, Tel: 089-31 85 96 48 - Email - AGB - Impressum titel titel
titel titel titel titel
English Pages Site francais